Bundesligafinale Luftgewehr 2012 / Bundesligafinale Luftgewehr 2011 / Bundesligafinale Luftgewehr 2010 / Bundesligafinale Luftgewehr 2009 / Bundesligafinale Luftgewehr 2008 / Bundesligafinale 2007 / Bundesligafinale 2006

Marcus Andrzejewski (Post SV Düsseldorf) Finale

Hallo Hermi,
ich versuche mal, meine Eindrücke vom Finalwochenende in Worte zu fassen:
Unser Team ging als klarer Außenseiter in die Begegnung gegen den 1. aus der Südgruppe, die SG Coburg. Daher war es für alle eine riesige Überraschung, als die Partie gegen Mitte der Begegnung kippte und aus einem 5:0 für Coburg zwischenzeitlich ein 1:1 wurde. Am Ende der 40 Schuss stand es 2:1 für Coburg und wir hatten zwei ausgeglichene Begegnungen an den Positionen 2 und 4. Um in meiner Partie noch ein Unentschieden zu erreichen, musste ich die letzten beiden Schüsse in die 10 bringen. Das waren für mich die schwierigsten Schüsse aber ich habe es geschafft. Ich durfte als erster ins Stechen und hatte nach dem ersten Stechschuss (10,7) die Hoffnung, dass meine Gegnerin eine 9 schießt. Leider hielt sie mit und schoss schließlich den 4. Stechschuss ziemlich schnell in die 10,0. Ich habe beim Zielen den Jubel der Zuschauer gehört und den Schuss völlig weggedrückt (8,6). Auch wenn wir damit verloren hatten, war es ein toller Wettkampf.
Ganz ausdrücklich möchte ich mich nochmal beim fairen Publikum bedanken!
Unser Ziel für die neue Saison heißt: Finale!
 

 
     

Ein weiteres Highlight war für mich der Wettkampf von Eva Schmitz gegen Henri Junghänel. Eva stand zum Schluss alleine an der Linie und schoss voll aus, um den Punkt (ein Ring Vorsprung) zu sichern. Somit musste ein Stechen zwischen Thomas Hoche und Damian Kontny über den Finaleinzug entscheiden. Damian gewann und Elsen siegte mit 3:2 Sieg gegen starke Hilgerter.
Den letzten Schuss setzte Eva in dem Wissen um die Wertigkeit ihres Punktes dreimal an und trieb damit die Spannung ins Unermessliche. Gut gemacht Eva ;-)
 
Grüße aus dem Rheinland, Marcus
(Post SV Düsseldorf)