Bundesligafinale Luftgewehr 2012 / Bundesligafinale Luftgewehr 2011 / Bundesligafinale Luftgewehr 2010 / Bundesligafinale Luftgewehr 2009 / Bundesligafinale Luftgewehr 2008 / Bundesligafinale 2007 / Bundesligafinale 2006      Fotos zum Finale 2010 Luftgewehr Bundesliga

(1) Halbfinale 2010 Bundesliga Luftgewehr

Halbfinale HSG München - Bund München

Das erste Halbfinale führte zur Münchener Stadtmeisterschaft. Die Begegnung zwischen dem HSG München und dem Bund München haben immer den Charme eines Lokalderby´s mit offenem Ausgang.

Die HSG Schützen ließen aber nichts anbrennen und siegten mit 3:2 und zogen so als erste Mannschaft ins Finale ein.

Sonja Pfeilschifter   Barbara Lechner
Ohne es zu wissen hatte Barbara Lechner (Bund München) mit ihrem ersten Schuss (eine 8,9) jegliche Chance auf den Sieg verspielt. Ihre Gegnerin Sonja Pfeilschifter (HSG München) hat heute mal wieder einen ihrer Sahnetage, den sie mit der inoffiziellen Weltrekordleistung von 400 Ringen beendete (VIDEO). Auch wenn Sonja Pfeilschifter schon des Öfteren die 400 Ringe vollbracht hatte, konnte man ihr auch diesmal wieder die Freude mehr als ansehen. Dass nebenbei der Einzelpunkt an die HSG-Schützen ging war klar.
100-100-100-100 = 400   96-97-99-99 = 391
Isabella Straub   Mario Knögler
Mario Knögler (Bund München) und Isabella Straub lieferten sich einen Kampf auf hohem Niveau. Serie um Serien baute Mario seinen Vorsprung aus, so dass die 100er Schlussserie von Isabella nicht mehr den Punkt für den Bund München verhindern konnte.
98-98-98-100 = 394   100-99-100-97= 396
Thomas Farnik   Norbert Ettner
Beide Schützen hatten den Viertelfinale top geschossen. Als es jetzt um den Einzug ins Finale ging, hatte Thomas Farnik (HSG München) die Nase vorn. Für Norbert Ettner (Bund München) liefe es in diesem Wettkampf suboptimal und der Einzelpunkt ging verdientermaßen an Thomas Farnik und die HSG.
394   96-99-7 90-97 = 389
Silvia Rachl   Frank Dobler
Frank Dobler (Bund München) hatte in diesem Wettkampf nichts zu lachen. Seine Gegnerin Sylvia Rachl (HSG München) startete und beendete den Wettkampf furios. Sie tat es ihrem Vorbild (Sonja Pfeilschifter) gleich und startete mit zwei 100 er Serien der noch 99 und 98 Ringe folgten und mit dem Topresultat von 397 : 394 Ringen erkämpfte sie den Punkt für die HSG München
100-100-99-98 = 397   97-99-99-99 = 394
Rebecca Frank   Joachim Vogl
Für Joachim Vogl (Bund München) stand viel auf dem Spiel. Es oblag ihm das Match für sein Team offenzuhalten dafür musste er jedoch gegen Rebecca Frank (HSG München) gewinnen eine hatten einen verkrampften Wettkampf zu verzeichnen, den der Armbrustweltmeister am Ende für sich entscheiden konnte der Punkt ging an den Bund München.
97-96-96-96 = 385   96-98-98-96 = 388

Der Sieg für die HSG München ging absolut in Ordnung.

Dem Bund München bleibt nichts anderes übrig, als bei der nächsten Gelegenheit alles daranzusetzen die „Münchner Stadtmeisterschaften“ für sich zu entscheiden.

- Fotos zur Begegnung -

Kommentar abgeben


-- Hier kannst du einen Kommentar zum Wettkampf abgeben--
-- Damit wird dein eigenes Mailprogramm aufgerufen --


-- Nachricht direkt hinterlassen --
-- damit wird das Shootingfankontaktformular aufgerufen --

HSG München 3 : 2 Der Bund München
Pfeilschifter, Sonja 400 : 391 Lechner, Barbara
Straub, Isabella 394 : 396 Knögler, Mario
Farnik, Thomas 394 : 389 Ettner, Norbert
Rachl, Silvia 397 : 394 Dobler, Frank
Frank, Rebecca 385 : 388 Vogl, Joachim
  1970 : 1958